Spree-Vision
für regionale Wirtschaftskreisläufe
 

 
Besuch doch mal
 
 
 
 
 
Link zu Ökogekko 
 
Link zum Schönmacher Camping 

Protokoll vom Aktionstisch am 3.12. 2013

Peter begrüßt die 14 Anwesenden und die Berichte aus den Gruppen beginnen:

Jagor (Akzeptanzgruppe): Infoveranstaltung jeden zweiten Mittwoch im Monat http://www.goldgemeinschaft.org (mit Newsletter); Es gibt ein virtuelles Kaufhaus ähnlich ebay und Amazon, wo jeder seine Angebote anonym und für Gold einstellen kann. Jeder kann also Dinge, die er abgeben möchte zu Gold machen. Das Warenangebot aus Katalog ist durch die verschiedene Rabatt-Töpfe beim Golderwerb günstig ?bitte beim Einkaufen erst dort nachschauen, ob ein Anbieter aus unseren Reihen das zu bieten hat, Jeder kann selbst Waren einstellen; Für dieses Kaufhaus sind eine Million Produkte in Planung bis Ende 2014.

Detlef:

  • Das neue Portal: alle Daten der Mitglieder mit Profil abrufbar, Regionalgruppen vom Aufbruch werden gerade eingespeist; die Kontaktdaten der anderen Mitglieder von Spree-Vision für jedes Mitglied einsehbar
  • alternative Veranstaltungen von Spree-Vision, den Arbeitskreisen können auch im Kalender bei Quer-denken.tv angekündigt werden
  • -Agnihotra: Detlef richtet Vertrieb von Agnihotra-Starterset über das virtuelle Kaufhaus der Gold-Goldgemeinschaft ein.

Ralf (Rechtsgruppe):

  • -Warum beteiligen sich die Menschen so wenig?
  • Informationen von allgemeinem Interesse (z.B. Beitragsservice; Vereinsgründung...) sollen ins Forum gestellt oder auf speziellen Veranstaltungen vorgestellt werden

Carmen die Gesundheitsgruppe hat sich diesen Monat nicht getroffen, Carmen stellt das Magazin 2000 vor (Themen: Wahl, Kirche, Geldsystem...)

Peter kündigt Lehrgang zum Thema Erfolg an

Ulrike sammelt Wünsche und Vorschläge zum neuen „Themenabend“ ab Januar:

Peter und Ralf: Besuch der Pyramiden in Bosnien Frühjahr 2014; 1500 km mit Auto; 1 Woche; Vorbesprechung geplant

Ralf: nächsten Herbst können wir gemeinsam Obstbäume am Straßenrand beernten

20. Dez. ab 18 Uhr veranstalten wir unsere alternative Weihnachtsfeier; Buffet für 10 Euro exkl. Getränke; Anmeldung bis 15. Dez. bei cardill@gmx.de

Peter berichtet von der Fahrt zur AZK: sehr interessantes Programm, guter Zusammenhalt vor Ort, wie ein große Familie,

Jagor: Benutzung einer russischen Maschine zum Gesundheitscheck und zur Heilung für 0.25 PAM (ca. 16 Euro) (BSS100); Das Gerät hat mehrere Funktionen und ermöglicht die Diagnose und Behandlung des feinstofflichen Bereiches, der dann auf den grobstofflichen Bereich auswirkt; vgl.: Peter Fereira: Wasser und Salz (Youtube) bei 1h 46 min spricht er über ein entsprechendes Gerät.